Bedeuten die Klassifizierungen RF2 und B1 bei einem Holzlack dasselbe?

Wir gehen davon aus, dass es sich um eine Klassierung nach DIN 4102 handelt. Nach dieser Norm bedeutet B1 «schwer brennbar» und könnte damit in etwa RF2 oder RF2 (cr) zugeordnet werden. Da jedoch die Informationen zum brennenden Abtropfen und zur Qualmbildung fehlen, ist nicht klar, ob der Holzlack ein kritisches Verhalten (cr) zeigt.

Die Klassierung nach DIN 4102 ist in Deutschland noch gängig. Für das Inverkehrbringen von Bauprodukten in der EU und in der Schweiz wäre jedoch eine Klassifizierung nach SN EN 13501-1 notwendig.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.