Was muss bei einem Gebäude mittlerer Höhe beachtet werden, wenn ein Aussenfassadenlift mit Glasverkleidung angebaut wird? Die Nutzung des Gebäudes (Wohnhaus, Gewerbe oder kombiniert) ist noch nicht klar definiert.

Aufzugsschächte aus brennbaren Bauprodukten müssen schachtseitig mit Baustoffen RF1 bekleidet sein. Zudem dürfen keine Fremdinstallationen im Schacht angebracht werden.

Darf ein benzinbetriebener Rasenmäher in einer Garage abgestellt und gelagert werden? Zudem fehlt in der Garage das Notausgangsschild. Muss die Verwaltung dieses ersetzen?

In Einstellhallen dürfen sowohl diesel- als auch benzin- und gasbetriebene Fahrzeuge abgestellt werden. Somit sind auch Rasenmäher zulässig.

Die Eingangstür unseres Mehrfamilienhauses ist eine Sicherheitstür und erfüllt die neuesten Vorschriften. Im Hausinnern müssen wir eine Wohnungstür ersetzen. Muss diese eine Brandschutztür sein?

Das Treppenhaus ist ein vertikaler Fluchtweg und damit ein eigener Brandabschnitt. Jede Wohnungstür, die ins Treppenhaus führt, muss deshalb eine Brandschutztür sein.

In einer Wohnreihe mit vier aneinandergebauten Mehrfamilienhäusern à ca. zehn Wohnungen befindet sich im 2.UG über die ganze Länge eine Autoeinstellhalle. Die Bauherrschaft möchte wegen Einbruchsgefahr den Zugang durch die Einstellhalle abschliessen. Ist dies zulässig oder muss jedes Haus als Fluchtwegtüre funktionieren?

Die Hauserschliessungen müssen nicht zwingend als Fluchtwege aus der Einstellhalle dienen.