Kann bei der Anforderung Kategorie RF2 auch Buchenholz gedämpft verwendet werden?

Buchenholz fällt in die Brandverhaltensgruppe RF3. Die Dämpfung verändert das Brandverhalten nur unwesentlich. Damit darf es nicht eingesetzt werden, wenn Kategorie RF2 gefordert ist. Ausnahmen sind Bodenbeläge, welche anders klassifiziert werden.

Eine Übersicht über die Brandverhaltensgruppen häufig verwendeter Baustoffe gibt das Fachthema «Baustoffe und deren Verwendung» auf der Infoplattform Brandschutz «Heureka». Eine ausführliche Liste mit den Brandverhaltensgruppen verschiedener Holzarten finden Sie bei Lignum.

 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.