Wie werden Bausubstanzen, die aus vor Ort gemischten Rohmaterialien bestehen, einer Brandverhaltensgruppe zugeordnet? Wir interessieren uns für eine Aussenisolation aus «Hanfbeton» – einer Mischung aus Kalk- und gipsverbundener Zellulose.

Objekt: Mehrfamilienhaus, 11 m bis 30 m hoch, Kanton Bern

Bei Zellulose auf Basis von Hanf stellt sich die Frage, ob diese als Baustoff zugelassen ist. Darüber müsste der Hersteller Auskunft geben.